antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home

Mehr über Courage...

Courage - der Name soll Programm sein und das besondere Profil des Verbandes kennzeichnen: überparteilich und international, solidarisch und demokratisch – ein Zusammenschluss von Frauen jeden Alters und jeder Tätigkeit. 
Weiterlesen

Presseerklärung der Couragegruppe Kassel zum Arbeitsplatzabbau bei SMA PDF Drucken E-Mail
Arbeitsplatzabbau bei SMA und Rolle rückwärts in der Energiewende- zwei Seiten einer Medaille!

Die CDU/ FDP Regierung verlängerte die Laufzeiten der Atomkraftwerke und kürzte auf Druck der Energiekonzerne die Einspeisevergütung für Solaranlagen und vollführt somit eine Rolle rückwärts in der Energiewende.
Deshalb und wegen der Billigkonkurrenz aus Asien will der ehemals führende Solartechnikher¬steller SMA in Kassel/ Niestetal 680 Vollzeitstellen abbauen.
Der Frauenverband Courage Kassel Baunatal nehmen diese Massenentlassung von SMA nicht hin!
Weiterlesen...
 
Pressemitteilung Gemeinnützigkeit des Frauenverbands Courage – kein Thema für Hannelore Kraft? PDF Drucken E-Mail
Pressemitteilung des Courage-Bundesvorstands vom 21.09.13

Mit der Bitte um Unterstützung und Stellungnahme in der Auseinandersetzung um die Wieder-herstellung seiner Gemeinnützigkeit wendete sich der Frauenverband Courage an die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die NRW-Frauenministerin Barbara Steffens. Offenbar versuchen beide uns mit formalen Begründungen abzuspeisen. Hannelore Kraft erklärte, es handele sich um eine „verwaltungsrechtliche Angelegenheit, auf die sie keine politische Einflussnahme ausüben dürfe“ und deswegen beziehe sie dazu keinen Standpunkt. Für ein persönliches Gespräch habe sie keine Zeit. Diese Antwort kam erst, als wir sie persönlich bei einem Wahlkampfauftritt in Essen aufsuchten. Unsere Anfragen im Februar und August blieben unbeantwortet, obwohl der Vorgang bereits Anfang des Jahres durch eine kleine Anfrage der Piraten-Partei im Landtag NRW behandelt wurde. Bürgernähe stellen wir uns anders vor.
Weiterlesen...
 
Grosses Aufsehen bei Aktion der BASTA!-Frauen bei der IAA PDF Drucken E-Mail
Couragefrauen unterstützten am 19. September eine "Überraschungsaktion" bei der IAA in Frankfurt. Dazu veröffentlichen wir eine Presseerklärung des Frauenkomitees BASTA! aus Bochum:

"Heute gab es „5 vor 12“ großes Aufsehen bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/M.: Wir BASTA!-Frauen waren mit Metalltöpfen, einem Transparent und T-Shirts mit der Aufschrift "Kampf um jeden Arbeitsplatz bei Opel Bochum!" am Stand von Opel – unübersehbar und mit unserem Blech-Getrommel auch unüberhörbar! Unser Transparent wurden von vielen Leuten gelesen: "Keine Werksschließung bei Opel in Bochum und anderswo! Kampf um jeden Arbeitsplatz! Opelaner-Frauen und -Familien 'BASTA!'

Weiterlesen...
 
Gemeinnützigkeit des Frauenverbands Courage – kein Thema für Hannelore Kraft? PDF Drucken E-Mail
Im Rahmen ihrer Kampagne „Mehr Frauen in die Politik“ besuchte Hannelore Kraft Donnerstag Vormittag gemeinsam mit der Essener SPD-Direktkandidatin Petra Hinz den Frohnhauser Markt – um sich den Sorgen und Nöten der Menschen anzunehmen.

Ich nutzte kurzfristig die Chance, um Frau Kraft persönlich anzusprechen bezüglich der Gemeinnützigkeit vom Frauenverband Courage. Diese wurde dem Verband nach 22 Jahren aberkannt. Zuständig für diese Entscheidung, so das örtliche Finanzamt, sei die Landesfinanzbehörde – also fällt die Entscheidung unmittelbar in den Einflussbereich der Landesregierung. Der Bundesvorstand von Courage wandte sich Mitte August mit einem Offenen Brief an Hannelore Kraft, im Februar bereits die Hamburger Courage-Frauen, im Januar gab es eine kleine Anfrage im Landtag NRW durch die Piratenpartei. Bis heute gab es keine Antwort darauf. Nun persönlich darauf angesprochen, blieb die Antwort allerdings auch höchst unbefriedigend.
Weiterlesen...
 
Wir kommen wieder - denn ist es ist unser gemeinsamer Kampf! PDF Drucken E-Mail

Wir kommen wieder - denn ist es ist unser gemeinsamer Kampf!

Schreiben die Frauen vom Frauenkomitee BASTA! In einer Solidaritätserklärung an die Belegschaft von Opel-Bochum nachdem sie mit Hilfe des Werkschutzes von der Opel-Belegschaftsversammlung am 9.9.13 ausgesperrt worden waren.
In einer gemeinsamen Erklärung des Frauenkomitees BASTA!, des Solidaritätskreis für den Kampf der Opelaner und zwei Bundestagskandidatinnen der MLPD heißt es:
Wir Frauen sind heute dem Aufruf und der Einladung zur Belegschaftsversammlung, zu der ausdrücklich Gäste eingeladen wurden, gefolgt, um den Opel-Kollegen, unseren Männern, Familienangehörigen und Freunden unsere Solidarität und Mithilfe mitzuteilen.
Nachdem die gesamte Politprominenz, Oberbürgermeisterin Scholz, Axel Schäfer SPD, die LINKE... hinein gelassen wurden, wurden ausgerechnet wir, die wir seit Jahren die Opel-Kollegen in ihrem Kampf um jeden Arbeitsplatz unterstützen, ausgesperrt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Verwandte Artikel

Frauenverband Courage