antalya escort
Home
Vor Ort - Gruppen
Hier können Sie sich über Aktivitäten in den örtlichen Courage-Gruppen informieren:


Massenproteste in Polen gegen geplante Gesetzesverschärfung zu Schwangerschaftsabbrüchen PDF Drucken E-Mail
Am Freitag, 23.3.18 gingen laut Medienberichten zehntausende Polinnen und Polen gegen die geplante Gesetzesverschärfung zu Schwangerschaftsabbrüchen auf die Straße. Allein in Warschau zogen  55.000 Menschen u. a. vor die PiS-Zentrale – die Zentrale der Regierungspartei. Die Mehrheit war schwarz gekleidet, als „schwarzer Protest“ wie schon bei den Protesten in den letzten beiden Jahren. Solidaritätsdemonstrationen fanden u. a. in Belgien / Brüssel statt.
Weiterlesen...
 
Courage Gelsenkirchen: Abschiebung gestoppt!!! PDF Drucken E-Mail
Protest und schnelles Handeln (Eilantrag und psychologische Stellungnahme) überzeugten die Richterin dass die Familie einer Gelsenkirchener Courgagefrau nicht abgeschoben werden darf! In letzter „Sekunde“, wurde die Familie aus dem Flugzeug, Richtung Albanien, geholt. Die Couragefrauen führen ihren Protest gegen Abschiebungen weiter und haben auch vor kräftig zu feiern.
Was war geschehen?
Weiterlesen...
 
Erklärung des Frauenverband Courage e. V. Hamburg zu G-20 Urteilen PDF Drucken E-Mail
Solidarität mit den zu unrecht verurteilten Jugendlichen und ihren Familien

Als Frauen, Mütter, Schwestern, Omas sind wir schockiert und empört über die Hamburger Justiz und Politik. Die jüngsten Gerichtsverhandlungen und Verurteilungen von jungen Menschen nähren in uns Zweifel an Recht und Gesetz der Demokratie in Deutschland.

Weiterlesen...
 
Wer eine Couragefrau angreift - greift uns alle an! PDF Drucken E-Mail

Die Frauen der Gruppe Essen des Frauenverbands Courage erklären ihre Solidarität mit ihrer Mitfrau Gaby Fechtner, Spitzenkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD, die sich mit ihren Mitstreiter*innen mutig gegen einen skandalösen Polizeiübergriff während einer Wahlkampfaktion in Solingen zur Wehr setzt. Der Bundesvorstand schließt sich dem aus vollem Herzen an.

Wer eine Couragefrau angreift,  greift unseren ganzen Frauenverband an!

Erst mal gratulieren wir der Internationalistischen Liste/ MLPD und unserer Mitgliedsfrau Gabi Fechtner aus ganzem Herzen zu ihrem juristischen Teilerfolg gegen die Polizeigewalt in Solingen!
Weiterlesen...
 
Hannoveraner Frauenerklärung PDF Drucken E-Mail

Moderne Sklaverei? Nach drei Jahren entlassen und abgeschoben!
Sofortige Übernahme der 4 Kolleginnen aus den SB-Shops!
Gegen die Spaltung der Arbeiter in „Stamm-“ und Leiharbeiter!

2014 haben wir vier Frauen bei VW in der Service Factory angefangen zu arbeiten. Damals wurde die Nachtschicht wieder eingeführt. Mit uns haben in der Produktion 800 weitere Leiharbeiter*innen angefangen. Wie alle anderen haben wir uns für ein großes Unternehmen beworben um irgendwann einen Festvertrag zu bekommen und dann endlich keine Zukunftsängste mehr zu haben. 3 Jahre haben wir uns in der Nachtschicht um die Versorgung der KollegInnen gekümmert. Wie viele Leiharbeiter haben wir jede Überstunde gemacht, sind krank zur Arbeit gegangen und haben unseren Urlaub verschoben – immer so wie es VW gepasst hat. Das alles ist für Leiharbeiter völlig normal, immer mit der Hoffnung auf einen Festvertrag.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Frauenverband Courage