antalya escort
Home
Vor Ort - Gruppen
Hier können Sie sich über Aktivitäten in den örtlichen Courage-Gruppen informieren:


Courage-Wuppertal: Kostenloses Mittagessen für Kinder an Ganztagseinrichtungen PDF Drucken E-Mail
Die Courage-Gruppe Wuppertal engagiert sich mit Unterschriftensammlung, Protestaktionen und Mitarbeit in einer Initiative Schulmittagessen für die Rücknahme des Ratsbeschlusses der Stadt Wuppertal - für kostenloses Schulmittagessen der Kinder. Seit dem 1.8.07 sind die Zuschüsse hierfür gestrichen worden. Aufgrund des großen Protestes konnte ein Teilerfolg erzielt werden. Das Land NRW trägt 1 Euro, die Stadt Wuppertal 0,50 Euro und die Familien 1 Euro. Courage fordert eine qualitativ gute und kostenlose Ganztagsbetreuung der Kinder, wozu auch ein kostenloses Mittagessen gehört!
Bild links: Übergabe von 3444 Protestunterschriften an den Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal
 
Courage Witten: Ein Kuh für Ruanda PDF Drucken E-Mail
Durch eine Lese- und Diskussionsveranstaltung zu dem Buch: „Reise zu den Frauen der Welt“ hat sich unsere Courage-Gruppe Witten mit dem Thema Aids auseinander gesetzt. Außerdem haben wir von der Witwenorganisation AVEGA gehört, die Esther Mujawajo-Keiner in Ruanda mit gegründet hat. Diese Organisation setzt sich dafür ein, dass die Witwen, die den Völkermord überlebt haben, durch eine Kuh eine neue Lebensgrundlage erhalten. In Ruanda ist für eine Witwe eine Kuh gleichzeitig die Lebensversicherung, das Bankkonto und die Chance zum
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Frauenverband Courage