antalya escort
Home
Aktuelles



„Shortcut to Justice“ PDF Drucken E-Mail
altShortcut to Justice erzählt die Geschichte der couragierten „Frauen für Gerechtigkeit“ aus Vadodara, einer Millionenstadt im Nordwesten Indiens nahe der pakistanischen Grenze.
Die „Frauen für Gerechtigkeit“ wehren sich gegen Unrecht und Gewalt, unter denen viele Frauen dort leiden. Weil Polizei und Justiz oft untätig bleiben und kaum Schutz und Hilfe geben, haben sie selber ein Gericht gegründet. Auf einem staubigen Platz am Rande des armen Viertels Kalyan Nagar versammeln sie sich Woche für Woche unter einem Baum und sprechen Recht.
Mit Schlagfertigkeit und Kreativität weisen sie prügelnde Ehemänner und zänkische Schwiegermütter in die Schranken. Und wenn es sein muss, ziehen sie auch schon mal als Räumkommando los, um die Mitgift einer armen Witwe, die mit ihrer Tochter einfach auf die Straße gesetzt wurde, zurückzuholen.
Der Film wurde erstellt von der Filmemacherin Sybille Fezer (medica mondiale) und dem Filmemacher und Juristen Daniel Burkholz.
Shortcut to Justice ist in Deutschland und auch international auf Tournee. Der Film kann auch ausgeliehen werden. Nähere Informationen unter www.roadside-dokumentarfilm.de. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder Telefon 0234-3241503.

Interessantes Veranstaltungsresümee  http://www.stadt-koeln.de/2/frauen/07458/

 
Fürchte Dich nicht – auch nicht vor Courage-Frauen! PDF Drucken E-Mail
Das möchten wir Courage-Frauen aus Hagen und Hohenlimburg dem Presbyterium der evangelisch-lutherischen Kirche mit auf den weiteren Weg geben. Denn auch nach dem Gespräch zwischen Vertretern des Presbyteriums und des Frauenverbands am 2.3. wird den Frauen die Nutzung der Räumlichkeiten im Paul-Gerhardt-Haus weiterhin untersagt.
Weiterlesen...
 
Übergabe von 1430 Unterschriften „Solidarität mit Leyla Zana“ PDF Drucken E-Mail
Am 25.11., dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, erreichten wir Courage-Frauen um 9.30 Uhr das Türkische Generalkonsulat in Karlsruhe. Dort wurden wir schon von der Polizei erwartet. Wir stellten unseren Infostand vor der Einfahrt zum Konsulat auf und jeder, der zu oder aus dem Konsulat kam, konnte unseren Infostand wahrnehmen. Ein Plakat mit der Aufforderung zur Freilassung von Leyla Zana und deren Foto sowie Flugblätter zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen machten schnell klar, wofür wir uns einsetzten.
Weiterlesen...
 
Bewegender 9. Frauenpolitischer Ratschlag: „Wir pflanzen die Sonne in den dunklen Wald...!“ PDF Drucken E-Mail

altWas für tolle Frauen hat die Welt! Über 1500 Basisfrauen trafen sich vom 1.-3. Oktober 2010 in der Universität Düsseldorf und machten dieses großartige Frauentreffen zu einem „Experiment“ der kommenden Weltfrauenkonferenz 2011 in Venezuela. Delegationen aus 32 Ländern fassten in der Internationalen Frauenversammlung am 1.-2. Oktober wichtige Beschlüsse zur weiteren Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen. Die Gastfrauen wurden begeistert und herzlich empfangen! Am Schluss legte der kämpferische Frauenrat Rechenschaft ab und wurde neu gewählt.

Lesen Sie hier die Abschlussresolution

Weiterlesen...
 
1. Mai - gestern und heute PDF Drucken E-Mail
Der 1. Mai ist ein Internationaler Kampftag...
... das ist seine ursprüngliche Bedeutung seit 1890 und nach wie vor hoch aktuell.
Ein Tag, an dem die Arbeiter/innen ihre berechtigten Forderungen für eine bessere Lebensqualität und Zukunftsperspektive auf der Straße zeigen.
Ein Tag, an dem unser Frauenverband die Verbundenheit mit der Arbeiterbewegung zum Ausdruck bringt.
Ein Tag, an dem gemeinsam gekämpft und gefeiert wird...
Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 61 62 63 64 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Frauenverband Courage